Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Information zur Erhebung personenbezogener Daten
gemäß Artikel 12-14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
durch smartgassen.de

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Gemeinde Wadgassen,
vertreten durch Bürgermeister Sebastian Greiber,
Lindenstrasse 114, 66787 Wadgassen,
Tel.-Nr.: 06834/944-0, E-Mail: info@wadgassen.de

Beauftragter für den Datenschutz

Gemeinde Wadgassen, Lindenstrasse 114, 66787 Wadgassen
Josef Decker, Tel.-Nr.: 06834/944-139, E-Mail: datenschutz@wadgassen.de

Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden für die Dauer der Bearbeitung des Anliegens und der damit verbundenen Zweckerfüllung oder aufgrund sonstiger rechtlicher Bestimmungen gespeichert (z. B. Genehmigungsfristen, Bewilligungsfristen, Aufbewahrungsfristen, Verjährungsfristen etc.).
Erfolgt die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer erteilten Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a), haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen (siehe Punkt 8).

Folgende Dienste werden auf unserer Webseite genutzt

das Hosten der Webseite „one4vision GmbH“:
https://www.one4vision.de/datenschutzerklaerung/

für das Bereitstellen der Daten (CMS) „Wordpress“:
https://de.wordpress.org/about/privacy/

für das Bereitstellen des Videos „YouTube“:
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Betroffenenrechte

Jede von einer Datenverarbeitung betroffene Person hat nach der DSGVO insbesondere folgende Rechte:
a) Auskunftsrecht (Artikel 15 DSGVO)
b) Recht auf Datenberichtigung (Artikel 16 DSGVO)
c) Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO)
d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, sofern an der Verarbeitung kein zwingendes öffentliches Interesse besteht, das die Interessen der betroffenen Person überwiegt und keine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet (Artikel 21 DS-GVO).

Widerrufsrecht

Bei einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO kann diese gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO von der betroffenen Person jederzeit gegenüber der verantwortlichen Stelle (siehe Punkt 1) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Beschwerderecht

Jede betroffene Person hat gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde – Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland, Fritz-Dobisch-Str. 12, 66111 Saarbrücken, Tel.: 0681/ 947810, E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de -, wenn sie der Ansicht ist, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.